Print

Die JugendHerbergen (DJH) gemeinnützige GmbH

Die Jugendherbergen im Nordwesten

Die Tochtergesellschaft „Die JugendHerbergen gemeinnützige GmbH“ führt seit Januar 2004 das operative Geschäft. (gegründet 01.01.2004)

 

 

1. Organe der
Die JugendHerbergen gemeinnützige GmbH:    

 

a)  der/die Geschäftsführer  
b)  die Gesellschafterversammlung. (siehe Vorstand; sie bestellt als höchstes Gremium, den  
c)  Aufsichtsrat.


Aufsichtsratmitglieder:
Dirk Hoffmann, Ganderkesee, Aufsichtsratsvorsitzender
Sarah Neumann, Jever, stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende
Marc Jaschik, Bremen
Claudia Signorelli, Hannover
Peter Katschke, Bremen
Dr. Werner Müller-Hirschfeld, Köln  

Sitzungsteilnahme durch den Betriebsratsvorsitzenden    

 

 

2. Geschäftsführung:

 

Thorsten Richter, Bremen, Geschäftsführer gemeinnützige GmbH    

 

 

3. Aufgaben der Die JugendHerbergen gemeinnützige GmbH:  

 

Aufgaben:  
a) Betrieb der Jugendherbergen 
b) Geschäftsbesorgungen im Bereich Mitgliedschaft und Bau/Instandsetzung für das Deutsche Jugendherbergswerk, Landesverband Unterweser-Ems e.V.    

 

Gesellschafterversammlung    

 1. Änderung des Gesellschaftsvertrages
 2. Erwerb eigener Anteile
 3. Veräußerung, Abtretung oder Einziehung von Geschäftsanteilen
 4. Auflösung der Gesellschaft
 5. Bestellung, Abberufung und Entlastung der Aufsichtsratsmitglieder
 6. Bestellung, Abberufung und Entlastung der Geschäftsführung
 7. Ersatzansprüche und Führung von Prozessen gegen Aufsichtsratsmitglieder und Geschäftsführer
 8. Bestellung und Abberufung von Prokuristen
 9. Wahl des Abschlussprüfers
 10. Feststellung des Jahresabschlusses und Verwendung eines Jahresüberschusses oder Deckung eines Jahresfehlbetrages 


 Aufsichtsrat    

1. Vertretung der Gesellschaft beim Abschluss, Beendigung und Änderung der Anstellungsverträge mit den Geschäftsführern
2. Jahrestätigkeitsbericht gegenüber der Gesellschafterversammlung
3. Beratung der Gesellschafterversammlung hinsichtlich der Auswahl, Abberufung und Entlastung der Geschäftsführer und der Auswahl des Abschlussprüfers
4. Gegenüber der Geschäftsführung ein uneingeschränktes Beratungs-, Auskunfts- und Untersuchungsrecht
5. Die Entlastung des Geschäftsführers
6. Zustimmung des Aufsichtsrats bei im Gesellschaftsvertrag festgelegten Geschäftsvorgängen

 

Geschäftsführung    

1. Vertretung der Gesellschaft
2. Leitung der Gesellschaft entsprechend dem Gesetz und des Gesellschaftsvertrages

Unser Leitbild

Leitbild der Jugendherbergen im Nordwesten

Unser Selbstverständnis
Wir bieten unseren Gästen Gemeinschaft. Sie treffen Andere und entdecken Neues. Wir schaffen eine Atmosphäre aus Toleranz
und Lernen, aus Erholung und Erlebnissen, in der sie sich wohl fühlen.

 

Unsere Ethik
Wir stehen in der Verantwortunggegen über unseren Mitmenschen, der Umwelt und nachfolgenden Generationen und haben es uns zum Ziel gesetzt, wirtschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung in Einklang zu bringen.

 

Unsere Marktposition
Wir sind ein zuverlässiger und starker Partner. Durch unsere Kompetenz und die Qualität unseres Produktes sind wir die Nummer Eins in unserem Markt und im außerschulischen Bildungsbereich und Impulsgeber im regionalen Tourismus. Wir kennen die Entwicklung und gestalten unsere Zukunft.


Unsere Professionalität
Wir überzeugen unsere Gäste. Dabei nutzen wir unsere Erfahrung, sind flexibel und innovativ. Wir qualifizieren uns ständig weiter, kommunizieren offen und entscheiden klar.


Unsere Unternehmenskultur
Wir übernehmen Verantwortung und gestalten unser Unternehmen mit. Wir begegnen einander mit Achtung und legen Wert auf Freundlichkeit und Zuverlässigkeit.


Weiterführende Links

Zurück

GS_Bremen_Treppenhaus_Teaser
Zurück zur Hauptseite "Unternehmensstruktur". Mehr »