Mittendrin in der Natur: Mittendrin in der Natur:
die Zeltplätze der Jugendherbergen

javascript:void(0);
/~/media/AB3F447768954C4F962DAC99E7F1A538.jpg
activeSlide-orange
Jugendliche spielen Karten vor ihrem Zelt
Jugendliche spielen Karten vor ihrem Zelt
Print

Zelten im Nationalpark Wattenmeer

Hier kitzelt Sie die frische Seeluft schon vor dem Aufstehen in der Nase: auf unseren Zeltplätzen auf den Nordseeinseln Langeoog und Norderney. Beide Plätze liegen inmitten eines Naturschutzgebiets, umgeben von der einzigartigen Natur des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer und in direkter Nachbarschaft zur jeweiligen Jugendherberge. Dort werden Sie von uns rundum verköstigt: mit einem leckeren Frühstücksbuffet, an dem Sie sich ein Lunchpaket für den Mittag zusammenstellen können, und einem warmen Abendbuffet.

 

Gut für Gruppen: Zeltplatz Jugendherberge Norderney/Dünensender

 

Der weitläufige Naturzeltplatz, der einzige auf Norderney, ist umgeben von Salzwiesen, Watt und Dünentälern. Auf seiner riesigen, gepflegten Wiese bietet sich den bis zu 400 Gästen ausreichend Platz, um ihre Zelte auf alle erdenklichen Arten auf- und zusammenzustellen. Direkt hinter den Dünen geht das Vergnügen weiter: 14 Kilometer Traumsand!

 

Familienfreundlich: Zeltplatz der Jugendherberge Langeoog

 

Unser Zeltplatz liegt in einem grünen Dünental abseits des Trubels. Genießen Sie die unmittelbare Nähe der Natur! Die Düne Melkhörn, auf der unsere Jugendherberge thront, gehört mit ihren 25 Metern zu den höchsten Erhebungen Ostfrieslands. Von dieser Idylle bis zum Ort sind es trotzdem nur fünf Kilometer, und innerhalb von zehn Minuten sind Sie schon am Strand. Unser Zeltplatz auf Langeoog bietet Platz für bis zu 150 Personen.

 

Weiterempfehlen