Naturwunderland mit Kultur Naturwunderland mit Kultur

Naturwunderland mit Kultur Naturwunderland mit Kultur

Naturwunderland mir Kultur Naturwunderland mir Kultur

javascript:void(0);
/~/media/01F8AE150F9C4967B85343F6CE1ED81B.jpg
activeSlide-purple
javascript:void(0);
/~/media/6AF58065763A4835B118D0549D367DA7.jpg
activeSlide-purple
javascript:void(0);
/~/media/B22A58D42ADF49F1ACA5AC63477BFE2B.jpg
activeSlide-purple
Print

Oldenburger Münsterland

Eene, meene, muh, und raus aus dem Alltag bist du. Was für ein Land! Überall muht, wiehert, gackert und grunzt es. Oder es zwitschert und singt. In den Mooren quakt und gluckst es. Doch alles ist gleichzeitig in eine wundersame Ruhe getaucht. Sanft buckeln die Dammer Berge. Hügelige Waldgebiete und Täler wechseln sich mit Wiesen, Feldern und Augenweiden ab. Der Dammer Bergsee ist ein Biotop für seltene Tiere,


gefährdete Flora und gestresste Großstadtpflanzen. Am Wassersport-Paradies Dümmer und an der Thülsfelder Talsperre treffen sich Wandervögel und tausende Zugvögel. Im Wasserterritorium Barßel-Saterland können Sie die Nordsee schon schnuppern. Und auf den ruhigen Flussläufen und Fehnkanälen lassen sich Kanuwanderer in aller Seelenruhe treiben. Dazwischen immer wieder Lachen: Stur sind die Bewohner dieses Landstrichs wahrlich nicht. Brauchtum wird gepflegt. Und gefeiert. Zum Beispiel im August auf dem berühmten Stoppelmarkt, dem Pferde- und Viehmarkt  in Vechta. In Freizeitparks, in Bädern und Seen tobt das Leben. Und wenn der Grünkohl lockt oder der Spargel seinen Kopf aus dem Sand steckt, kommen selbst verwöhnte Genießer auf einen Abstecher vorbei.

Unsere Top Jugendherbergen im Oldenburgerland


Jugendherbergen im Oldenburgerland auf einer größeren Karte anzeigen
Weiterempfehlen