Anders? Anders?
Na klar!

javascript:void(0);
/~/media/AD84CA32B42B4D42AEA6283995AF6634.jpg
activeSlide-orange

Schillighörn wird zur "Team-Jugendherberge"

Eröffnung des Erweiterungsbaus im Juli 2014

 

Im Januar begann der Umbau, im Juli sind wir mit neuem Profil an den Start gegangen: Schillighörn ist die erste "Team-Jugendherberge" im Nordwesten. Als "Interkultureller Lernort" greifen wir die Themen Integration und interkulturelles Lernen für unser Profil auf – und bringen insbesondere Schulklassen und Jugendgruppen die Herausforderungen nahe, die ein Miteinander unterschiedlicher Kulturen in einer Gesellschaft an die Menschen stellt. Dieses Anliegen setzen wir zum Beispiel in unseren durch den Neubau erweiterten Räumen sowie beim Essen um: In nach verschiedenen Migrantengruppen benannten Zimmern finden die Gäste Informationen zum jeweiligen Land und seinen Menschen sowie zum Leben der Migranten in Deutschland.

Programme zur kulturellen Vielfalt, Integration und Verständigung

 

Herzstück des Konzepts sind die interkulturellen Trainingsprogramme und -bausteine. Dabei setzen wir vor allem auf eine sensible Auseinandersetzung mit kultureller Vielfalt. Programme wie zum Beispiel "Cooltour – typisch du?!" regen an, Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Selbst- und Fremdbild wahrzunehmen und eigene Erfahrungen mit diesem Thema zu reflektieren. Das Programm "Sprachlos" dagegen hilft bei der interkulturellen Verständigung, und das "Improtheater" ermöglicht es den Teilnehmern, einmal eine andere Perspektive einzunehmen. Nebenbei entdecken die Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Stärken, Interessen und Talente und entwickeln gemeinsam ihre sozialen Kompetenzen weiter.

 

Fakten zum Erweiterungsbau

Bauzeitraum

Baubeginn: Anfang 2014

Ende der Baumaßnahme: Juni 2014

Ausstattungsmerkmale

- 18 Zimmer, 76 Betten insgesamt
- alle Zimmer mit eigener Terrasse oder Balkon
- alle Zimmer mit Dusche/WC
- Holzrahmenbauweise
- moderne Gas-Brennwertregelung

Aufteilung EG / OG

Erdgeschoss:

8 x Vierbett-Zimmer mit Du/WC

2 x Sechsbett-Zimmer mit Du/WC

Abstellraum / Lager, Technikraum

 

Obergeschoss:

8 x Vierbett-Zimmer mit Du/WC

multifunktionaler Gruppenraum 68 qm,

unterteilbar in zwei Gruppenräume à 34 qm

Gesamtkosten

Gesamtkosten der Baumaßnahme: ca. 1,2 Mio. €

Haupthaus ohne Erweiterungsbau

bislang 124 Betten, in Zwei-, Vier- und Achtbettzimmern

6 Tagesräume

Architekt

Dipl.-Ing. Bernd Mügge

Architekt BDA & Bausachverständiger

 

Zum Rugenbarg 2

21714 Hammah

Tel. 04144-235825


Zurück zur Hauptseite
der Jugendherberge Schillighörn

backtoSchillig
Informationen zu Buchung, Anreise, Ausstattung, Freizeittipps und vielem mehr! Hier entlang: Mehr »

Informationen zur
Team-Jugendherberge

PersonasTafel

Alle Informationen und Ländertafeln der Team-Jugendherberge

Mehr »

Kontakt

Jugendherberge Schillighörn
Wangerland

Inselstr. 6
26434 Wangerland - Schillighörn

Tel: +49 4426 371
Fax: +49 4426 506

schillighoern@jugendherberge.de


Leitung
Michael Bremer

Weiterempfehlen